Grundschule im Aischbach
Grundschule im Aischbach

Angebot in der Ganztagsschule FÜV (Fördern – Üben – Vertiefen)

 

Was versteht man unter FÜV?

Was unterscheidet FÜV von einer Hausaufgabenbetreuung?

Was sind die Ziele?

 

FÜV ist ein Ganztags-Angebot in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr

für die Klassen 1 und 2 jeweils montags und dienstags; für die Klassen 3 und 4 montags.

(Mittwochs und freitags bietet die Schulkindbetreuung Hausaufgabenbetreuung an)

 

FÜV = individuelle Lernzeit am Nachmittag in der Schule

In dieser Zeit erledigen die Schüler Aufgaben, die auch als Hausaufgaben den Schülern, die nicht am Ganztagsangebot teilnehmen, mitgegeben werden oder bearbeiten erweiterte Lernangebote.

 

In der FÜV-Zeit verfolgen wir folgende Ziele und können folgende Dinge bieten:

  • Die FÜV-Zeit bietet neben dem Vormittagsunterricht eine zusätzliche individuelle Lernzeit.
  • Die Schüler sollen zum selbstständigen Lernen und Arbeiten geführt werden.
  • Durchgängige Arbeitsstrukturen werden angestrebt.
  • Es werden zusätzliche, erweiterte Lernangebote bereitgehalten.
  • Lehrkräfte unterstützen.
    • Dadurch ist eine engere Verzahnung mit dem Vormittagsunterricht möglich.
  • Kollegen und Kolleginnen aus der Schulkindbetreuung sind eingebunden.
    • Dadurch ist die Kontinuität mit der Schulkindbetreuung gesichert.
  • Weitere Helfer (z.B. Studenten, Praktikanten) unterstützen.
    • Dadurch wird das Arbeiten in kleineren Gruppen ermöglicht (8-12 Schüler).
    • Es ist für viele Schüler eine persönliche Rückmeldung möglich.
  • Die Schüler nutzen bei Bedarf die im Klassenzimmer vorhandenen Hilfsmaterialien: z.B. Rechenschiffchen, 1 x 1-Spiele, Lexikon, Wörterbuch, Hinweisplakate.
  • Die Schüler nutzen bei Bedarf ergänzende Unterrichtsmaterialien für erweiterte Aufgaben (nicht nur Arbeitsheft und Arbeitsblätter): z.B. Logico, Karteikarten, Lernspiele.
  • Für Erstklässler und Zweitklässler ist nach Beendigung ihrer Pflichtaufgaben der Wechsel in eine Spielgruppe möglich.

 

Was kann die FÜV-Zeit nicht leisten?

  • Einzelhilfen sind phasenweise möglich, jedoch nicht über den gesamten Zeitraum.
  • Überprüfung und Korrekturen der Ergebnisse sind teilweise machbar. Insgesamt findet dies , wie bei den Hausaufgaben, in der Nachbereitung im Vormittagsunterricht statt.

 

Wie wird verfahren, wenn Pflichtaufgaben nicht erledigt werden?

  • Sollte es bei einzelnen Kindern häufiger vorkommen, dass die Lernzeit nicht gut genutzt wird und Aufgaben nicht fertiggestellt wurden, werden individuelle Regelungen mit dem Kind / mit den Eltern vereinbart.

 

 

Kontakt

Grundschule im Aischbach Tübingen

 

Sindelfinger Straße 1
72070 Tübingen

Tel.: 07071 / 204 - 3110

Fax.: 07071 / 204 - 3129

 

Rektorat / Schulleitung:
Frau U. Guthknecht-Altenhein
Tel.: 07071 / 204 - 3111

rektorat@aischbachschule.de

Sekretariat:
Frau Grammer
Tel.: 07071 / 204 - 3110

sekretariat@aischbachschule.de

 

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr      8.00 - 11.30 Uhr

Mittwoch geschlossen

 

Schulsozialpädagogin:

Stephanie Mohr

Tel.: 07071 / 204 - 3120

stephanie.mohr@tuebingen.de

 

Soziale Gruppenarbeit (SGA):

Elmar Baindner

elmar.baindner@sophienpflege.de

 

 

Hausmeister:
Herr Denger
Tel.: 07071 / 204 - 3114

hausmeister.aischbachschule@tuebingen.de
Erreichbar von ca. 7.00 bis 15.00 Uhr

 

Erweiterte Öffnungszeit (EWÖ):
Frau Luft

Mo: 7.30 - 8.45 Uhr & 11.30 - 14.00 Uhr

Di, Mi, Do und Fr: 11.30 - 14.00 Uhr

 

Schülerbetreuung:
Herr Dieter
Tel.: 07071 / 204 - 3118
sb.aischbachschule@tuebingen.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule im Aischbach